Es gibt viele verschiedene Gründe eine bestimmte Podcast Show auszusuchen.

Die Zielgruppe, die Downloadzahlen, bis hin zur Affinität zum Host oder einfach nur die Liebe zur gesamten Show.

Das Genre oder die Kategorie das Podcast ist auch ausschlaggebend für die Entscheidung.

Offensichtlich passt die Werbung für ein Produkt für kleine Unternehmen besser in einen Unternehmens Podcast, während die Werbung über ein Comedy-Event besser in einen Comedy-Podcast passt.

Doch sind wir ehrlich, die Interessen einer Zielgruppe sind nicht nur auf ein Thema begrenzt. Podcaster wissen welche Zielgruppe ihrer Show zuhört. Die Aufgabe als Agentur ist es herauszufinden ob das zu bewerbende Angebot zu dieser Zielgruppe passt.

Du wirst erstaunt sein, wie breit und wählerisch der Geschmack der Podcast Zuhörer ist und wie weit die Bedürfnisse reichen.

Die Aufgabe von Agenturen für Podcast-Advertising ist es, die beste Show für Eure Kampagnenziele auszuwählen und Euch zu helfen, die besten Ergebnisse aus Euren Werbeplatzierungen zu generieren.

Die Erfahrung und das Wissen über die beiden Parteien ist der große Vorteil, wenn Du mit einer Agentur arbeitest, die sich rein auf Podcasts spezialisiert hat.

Jede Show sollte fein säuberlich anhand von Kriterien wie Qualität, Zielgruppe und Kategorien ausgewählt werden. Agenturen sollten nicht einfach nur Verträge mit hunderten von Shows für ihre Kartei haben, sie sollten Euch nur Podcast Shows anbieten, die sich bereits etabliert haben und ein großes Potenzial für Euch als Werbepartner bieten.